Unsere Geschichte


Von kindheit an haben wir unsere eigenen Boilies gedreht, da die Futtermengen nur schwer zu kontern waren. Wir haben mit Boilies von verschiedenen Köderlieferanten gefischt, aber nie wirklich zufrieden. Hohe Verkaufspreise und fragwürdige angebotene Qualität waren einmal der Grund, dass wir entschieden haben, unsere eigenen Mischungen zu liefern. Schließlich investieren wir so viel Zeit und Energie in unser Hobby (Leidenschaft), dass wir sicher sein wollen, dass wir mit etwas Gutes zu einem fairen Preis fischen. Anfangs war es nicht die Absicht, dass wir unserre Boilies außerhalb unsere feuchten Freunde verkaufen würden, aber aufgrund der ständig wachsenden Nachfrage konnten wir dies nicht ignorieren. Inzwischen ist Cuytenboilies so groß geworden, dass es mehr professionelle Formen annimmt!

Dass wir unsere Leidenschaft miteinander teilen möchten, hat bereits begonnen, bevor wir mit den Cuytenboilies angefangen haben, die wir jetzt Runninwater nennen. Ein paar fanatische Flussfischer aus der Gruppe, die nun begrüßt wurde, die das wahre Karpfenangeln in unserer Erfarung durch atmosphärische Bilder teilen möchten.

Aufgrund des Wachstums unseres Unternehmens haben wir kürzlich eine Lösung gefunden, bei der wir ach einen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Auf der Farm “De Springershoeve”wo Erik (1 ons uns) arbeitet, werden wir ab Anfang 2018 mit den Pack- und Versandarbeiten beginnen. Unter der Anleitung von Erik helfen uns Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung, sich darum zu kümmern. Wir und auch sie sind sehr begeistert davon!

Außerdem wollen wir es hier nicht zu lange machen. Wir wünschen allen viel Vergnügen beim Angeln und vielleicht sehen wir uns irgendwo am Wasser!